INTERNATIONALE ARBEITSGEMEINSCHAFT ZUR FÖRDERUNG PILZWIDERSTANDSFÄHIGER REBSORTEN 

Wer ist PIWI-international?

Eine kurze Beschreibung unserer Arbeitsgemeinschaft

Ziel und Zweck der Arbeitsgemeinschaft ist es, wissenschaftliche und praktische Erkenntnisse auf dem Gebiet der pilzwiderstandsfähigen Rebsorten auf nationaler und internationaler Ebene auszutauschen und Anregungen zu geben.
Es sollen vor allem mit diesen Sorten arbeitende Praktiker unterstützt und gefördert; sowie neue hinzugewonnen werden. Unter anderem werden zu diesem Zweck periodisch Tagungen oder regionale Arbeitskreise durchgeführt, die hauptsächlich die Weinbaupraxis aber auch die Beratung und die Wissenschaft ansprechen.

Die Arbeitsgemeinschaft ist ein  Informations-Netzwerk für pilzwiderstandsfähige Rebsorten und aller daran beteiligten Personen.

In den letzten Jahren haben zahlreiche pilzresistente Rebsorten Eingang in die Praxis gefunden, einige davon erst versuchsweise. Seitens der Winzer besteht ein großes Bedürfnis, umfassende Informationen über diese Rebsorten zu erhalten. Dazu gehören ausführliche Beschreibungen ihrer Eigenschaften, Anleitungen für die optimale Weinbereitung, Degustationen, Diskussion von Vermarktungsfragen und Information der Konsumenten.

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft können alle in der Weinbaupraxis, Forschung, Beratung und Lehre tätigen Personen, Institutionen oder Firmen werden. Jeder kann Fördermitglied werden. 

Der Vorstand setzt sich zurzeit aus 5 Mitgliedern zusammen, die aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Italien und Ungarn stammen.
Der Mitgliederbeitrag beträgt pro Jahr 50 € für Einzelmitglieder und 100 € für Firmen, Verbände etc.,  200 € für Rebschulen und Rebzüchter

Antrag auf Mitgliedschaft bei PIWI-international:
Wollen  Sie Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie den  Antrag auf Mitgliedschaft bei PIWI-international.

Sollten Sie noch Fragen zu einer Mitgliedschaft oder zu der Arbeit unseres Vereins haben, dann können Sie sich jederzeit auch an unsere regionalen Ansprechpartner wenden.