INTERNATIONALE ARBEITSGEMEINSCHAFT ZUR FÖRDERUNG PILZWIDERSTANDSFÄHIGER REBSORTEN 

Presse 2016

09
November
2016

International PIWI Wine Award 2016: PIWI-Power from Italy through to Denmark

Bad Dürkheim, November 2016 – PAR®-Team with its head Martin Darting ran the sixth PIWI International Award tasting on the 28th and 29th of October 2016. This event enjoyed an increase of participants and wines coming from 14 different countries. Out of in total 308 submitted PIWI products, 15 wines achieved Top Gold, 105 of them received Gold, and 124 products became a silver medal. The high-quality level of the introduced whites, both traditionally and modern reductively matured, was conspicuous. The reductively aged 2015 Cuvèe Planties from St.Quiriius wine-growing estate (South Tirol region, Italy) and the oxidatively wooden-barrel-fermented 2015 Muscaris der Feindestillerie Krauss (Styria region, Austria), both white wines received 98 PAR-points, made it to the absolute top. Initiated by the PIWI International Association and carried out by WINE System AG, this competition, established in 2010, set its sight on promoting the “robust vine.”

04
November
2016

Internationaler PIWI Weinpreis 2016: PIWI-Power von Italien bis Dänemark

Bad Dürkheim, November 2016 – Mit einer weiteren Steigerung der Teilnehmerzahlen und Weinen aus 14 Ländern auf der Verkostungsliste hat das PAR®-Team mit Verkostungsleiter Martin Darting am 28. und 29. Oktober 2016 die Prämierung zum 6. Internationalen PIWI Weinpreis durchgeführt. Von den 308 eingereichten Weinen aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten wurden 15 mit Großes Gold, 105 mit Gold und 124 mit einer Silbermedaille prämiert. Besonders auffällig zeigte sich das hohe Qualitätsniveau der eingereichten Weißweine, sowohl im traditionellen Ausbau, als auch im modern-reduktiven. So stehen an der absoluten Spitze mit 98 PAR-Punkten auch zwei weiße PIWIs: die reduktiv ausgebaute 2015er Cuvée Planties vom Weingut St. Quirinius in Südtirol und der oxidativ im Holzfass vergorene 2015er Muscaris der Feindestillerie Krauss in der Steiermark. Von PIWI International initiiert und von der WINE System AG durchgeführt zählt es zu den Hauptzielen der 2010 gegründeten Prämierung, Bekanntheitsgrad und Absatzchancen der „starken Reben“ zu steigern.
20
Juli
2016

Internationaler PIWI Weinpreis 2016: Anmeldephase für die sechste Auflage des renommierten PAR®-Qualitätswettbewerbs hat begonnen

Frasdorf, 20. Juli 2016 – Mehr Qualität, mehr Transparenz, mehr Akzeptanz: Der Internationale PIWI Weinpreis ist nur eine der vielfältigen Plattformen, die PIWI International und die WINE System AG zugunsten der pilzwiderstandsfähigen Rebsorten und ihrer Erzeuger etabliert haben. Anders als bei vielen anderen Initiativen der Organisation stehen bei der zweitägigen Prämierung jedoch nicht die Diskussion um die weinbaulichen, ökonomischen und ökologischen Vor- und Nachteile im Mittelpunkt, sondern einzig und allein die Qualität der eingereichten Weine, denn die soll im besten Fall für sich sprechen. Verkostet wird am 28. und 29. Oktober 2016 nach der international anerkannten Prüfmethode PAR, bei der jeder Wein von einem Team aus drei speziell ausgebildeten Fachleuten analysiert und bewertet wird. Auch in diesem Jahr erwarten die Organisatoren einen weiteren Zuwachs der internationalen Teilnehmer, nicht zuletzt dank der neu gegründeten Verbandsvertretung in Frankreich: PIWI France.