INTERNATIONALE ARBEITSGEMEINSCHAFT ZUR FÖRDERUNG PILZWIDERSTANDSFÄHIGER REBSORTEN 

Klausurtagung am 27. und 28. Januar in Prien am Chiemsee

Bei traumhaften Winterwetter waren 10 Mitglieder des erweiterten Vorstandes von PIWI International zur Klausurtagung an den Chiemsee gereist. Vorstandsmitglieder aus der Schweiz, aus Freiburg, aus der Pfalz, aus Tschechien und Österreich hatten sich auf den weiten Weg gemacht. In zwei intensiven Tagen wurden wichtige Themen des Vereins besprochen, Beschlüsse erarbeitet und das Programm für die nächsten 2 Jahre aufgestellt. Ergebnisprotokoll folgt.